Ausgebucht: Workshop Funkbetrieb in der Praxis am Samstag, 6.April

Amateurfunk live erleben

Unser Hobby Amateurfunk begeistert wie wahrscheinlich noch selten bis nie in der Vergangenheit. Auch heute, wo jedermann rund um die Uhr über Telefon und Internet mit aller Welt in Verbindung treten kann, übt die Kommunikation über Amateurfunk – unabhängig von öffentlichen Kommunikationsnetzen – eine grosse Faszination auf Jung und Alt aus. Wöchentlich finden Interessenten aus der ganzen Schweiz den Weg zu uns nach Grindel, wo wir ihnen an unserer modernen Amateurfunkstation einen kleinen Einblick in die faszinierenden Möglichkeiten geben, die dem lizenzierten Funkamateur zur Verfügung stehen. Der Funke springt dabei wirklich immer, und oftmals präsentieren uns diese frisch-Infizierten einige Monate später mit Stolz ihre Amateurfunklizenz

Funkpraxis an einer der modernsten Amateurfunkanlagen der Schweiz

Die Amateurfunklizenz habe ich nun endlich im Sack, ich habe viel Theorie „gebüffelt“ und weiss eigentlich, wie’s funktioniert – ich kann voll durchstarten Hmmmm…. aber wie und womit steige ich nun ein in mein neues Hobby? Da kommen dann doch bei vielen Newcomern Fragen auf:

  • Wie kommt ein QSO (Funkverbindung) zustande?
  • Um welche Zeit kommt auf welchem Band eine Verbindung nach Australien zustande? Auf welcher Frequenz treffe ich eher einen befreundeten OM aus der Schweiz oder mache ein QSO mit einer Europäischen Station?
  • Welche Hilfsmittel stehen mir zur Ermittlung der aktuellen Ausbreitungsbedingungen zur Verfügung?
  • Wie verhalte ich mich auf den Bändern? Was beinhaltet ein typisches QSO?
  • Wie logge ich meine Funkverbindungen?

Diese Fragen nehmen wir auf an unserem Workshop Funkbetrieb in der Praxis, und da knüpfen wir an und vermitteln den Newcomern und all denjenigen, die sich für einen eigenen Einstieg in die faszinierende Welt des Amateurfunks interessieren, die Grundbegriffe und viele Tipps und Tricks aus der Praxis, sodass der Einstieg ins neue Hobby zum absoluten Erfolg wird – und das alles an einer der modernsten Amateurfunkanlagen der Schweiz

Optimales Update für Wiedereinsteiger
Viele Funkamateure, die ihre Lizenz vor Jahrzehnten gemacht hatten, entdecken ihr „altes“ Hobby durch sich ändernde Lebensumstände neu. Die Technik hat sich weiterentwickelt über die vergangenen Jahre und Jahrzehnte und neue Betriebsarten und -Techniken haben auch im Amateurfunk Fuss gefasst. Unser Workshop Funkbetrieb in der Praxis ist so auch für viele „Wiedereinsteiger“ in unser grossartiges Hobby das perfekte Update

Jetzt vor-anmelden für den nächsten Funkpraxis-Workshop!

Unser nächster Funkpraxis-Workshop findet am Samstagvormittag, 6.April 2024 statt und ist komplett ausgebucht. Gerne nehmen wir eure Voranmeldung für den nächsten Funkpraxis-Workshop bereits entgegen – wir werden den definitiven Austragungstermin koordinieren, sobald wir genügend Anmeldungen für ein weiteres Seminar beisammen haben.

Detaillierte Informationen zum Kursinhalt findet ihr unter Funkbetrieb in der Praxis (WS-2)

Gerne nehmen wir Eure Anmeldung per Mail an info@lutz-electronics.ch entgegen.

Wir freuen uns auf einen spannenden Workshopvormittag mit 7 faszinierten Newcomern (oder Wiedereinsteigern)