Wire-Winder

Sogenannte „Wire-Winder“ eignen sich, um z.B. die Drahtgegengewichte von Teleskopantennen, wie der  AX1 und AX2 so zu verstauen, dass sich die Drähte beim Abwickeln am Portabel-Standort nicht verheddern. Auch Drahtdipole aus flexiblen Antennenlitzen wie z.B. HB9NBGs SOTA-Dipol lassen sich auf jeweils zwei Windern komfortabel unterbringen. Wir führen drei unterschiedliche Ausführungen solcher Winder in unserem Sortiment. Die drei Modelle unterscheiden sich leicht in Form und Abmessungen. Die Winder von BUDDIPOLE und SOTABEAMS bieten „Schlitze“, um Drahtgegengewichte zu fixieren, wenn sie nicht ganz abgewickelt werden; z.B. wenn ein Drahtgegengewicht für verschiedene Bänder genutzt wird und jeweils nur eine Viertel-Wellenlänge abgewickelt werden soll und der Rest des Drahtes „HF-technisch wirkungslos“ auf dem Winder bleibt. Der Winder von CHAMELEON ist dafür „extra-robust“ und bietet zusätzlich einen flexiblen Gummizug, mit dem sich der aufgewickelte Draht sauber fixieren lässt.

BUDDIPOLE Wire Line Winder  |  155 x 90mm  |  CHF 9.90/Stk
CHAMELEON Winder  | 
200 x 75mm  |  CHF 12.90/Stk
CHAMELEON Winder  | 
Aktions-4er-Pack  |  CHF 39.90/4Stk
SOTAbeams Midi Winder  |  195 x 80mm  |  CHF 9.90/Stk

Bestellungen ganz einfach per Mail an info@lutz-electronics.ch.